19.10.2013 Xi'an - Luoyang Unvorhergesehenes en masse und im Quadrat

P1010044

... zumAuftakt spielen uns drei bettelnde Strassenmusiker mit einer infernalischen Katzenmusik ein Abschiedsliedchen vor dem Hotel...

P1010048

... und dann kommt es Schlag auf Schlag: Nach einer weiteren Irrfahrt - angeführt von einem wohlmeinenden lokalen Mitglied eines Automobilclubs - durch den morgendlichen Berufsverkehr geraten wir auf der Hauptachse des Bösen "Lastwagenwahnsinns" von Xi'an nach Shanghai in ca 24 Km Stau! Ausgelöst durch eine defekte Autobahnbrücke sitzen wir fest!

P1010051

... sozusagen in der Klemme! Von vorne und von hinten! Garantiert für Stunden!

P1010053

Eine vom Team 1 "Curdin im Bentley" in Gang gesetzte ingenieurmässige Beurteilung unserer misslichen Lage ergibt folgendes:

P1010055 P1010057

... um von der Autobahn über einen in der Nähe gelegenen Sandweg wegzukommen...

P1010058 P1010054

muss ein Element der Leitplanken gelöst und danach vorhandene Auffahrbleche eines in der Nähe stehenden Autotransporters ausgeborgt werden: Schon gelingt die Flucht! Aber: der Teufel sitzt im Detail: Die Befestigungs-Schrauben der Leitplanken sind 5-eckig mit nicht parallelen Flanken, also nur mit Spezialwerkzeug zu lösen!

P1010063

... der liebe Gott hat ein Einsehen: Die Schrauben in der unmittelbaren Umgebung des Bentley sind alle lose! Ans Werk:

P1010064 P1010065

P1010075 P1010079

P1010084

P1010088 P1010090

P1010098

... und so fahren dank den Helden des Tages Curdin und Rolf 4 Langnasen-Fahrzeuge aus dem Stau auf einer kleinen Sandstrasse in den Legendenhimmel auf und davon und lassen die sprachlosen Chinesen zurück, die übrigends bis auf einen Einzigen, weder geholfen, Hand angelegt, noch sich - ausser Herumstehen und faule Sprüche machen - durch irgendelche Aktivitäten aus der Ruhe bringen liessen.

 

P1010100

Meanwhile, back at the farm:

P1010103

... unserem chinesischen Reiseleiter und Inhaber von China-Tours gelingt das Unwahrscheinliche: Durch einen "Wahnsinnseinsatz" schafft er es, an die hundert Lastwagenfahrer vor uns zu überzeugen, eine Gasse zu bilden, damit wir aus der Misere herauskommen. Man muss sich das vorstellen, über 40 Meter lange Fahrzeuge im Stau so hin und her zu schaukeln, bis eine Gasse entsteht! Und das Ganze nur mit Willenskraft und chinesisch -ma-mãa-mà-ma Reden und hin- und her-Rennen. Chapeau!

P1010108 P1010109

P1010113

... und so fuhren wir wie im Märchen in den Sonnenuntergang mit 5 Stunden Verspätung in Luoyang ein:

P1010118

... auf einem Platz im Stadtzentrum erwarten uns:

P1010149

... Hunderte von Schaulustigen, Auto-Club Mitgliedern, und der Tourismus-Direktor der Stadt Luoyang in altbewährter chinesischer Manier:

P1010136 P1010142

P1010140

... wir haben alle brav unsere CCE-Jäckchen an...

P1010145

P1010152 P1010153

P1010160

und andere mehr oder auch weniger an ...

P1010162

und wie hier, nach dem Abendessen mit Autoclub-Mitgliedern, ihre altbewährten Jäckchen immer noch an!